Unter einem Dach

Dez 30 '16

Unter einem Dach

 

Wir brauchen neue Ideen für eine Willkommenskultur!
Kunst und Kultur verbindet Menschen aller Länder und schafft Gemeinschaft und Raum für Kommunikation.
Gemeinsam mit den BewohnerInnen, den SozialarbeiterInnen des DRK und einem Team von KünstlerInnen und Kulturschaffenden möchten wir dazu beitragen in Flüchtlingsunterkünften lebendige Begegnungs- und Bildungsstätten zu schaffen.
Mehrere Künstler und Handwerker aus unterschiedlichen Sparten arbeiten innerhalb der Unterkünfte mit geflüchteten Menschen zusammen. Im gemeinsamen Arbeiten möchten wir Menschen für Kultur und Handwerk begeistern, sie qualifizieren und somit unseren Beitrag zur Integration beitragen.
Ausgehend von den Arbeiten in den Flüchtlingswohnheimen und den damit erlangten Erfahrungen entwickeln wir unser Konzept weiter und richten den Fokus auf die Qualifizierung und Weiterbildung von Flüchtlingen im Handwerk außerhalb der Wohnheime. Hierfür wird eine Kooperation mit der Coworking Werkstatt Hafven und dem Modelabel Freimaierei geschlossen.
Ergebnisse der künstlerischen und handwerklichen Arbeit werden in Form von Werkschauen und Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Die in den Werkstätten entstehenden Produkte möchten wir zukünftig verkaufen um den Fortbestand des Projektes zu sichern.
Die dringliche Aufgabe der Unterbringung von Asylbewerbern wird mit Teilhabe und vielfältigen kulturellen Angeboten verknüpft.
Wir laden sowohl die BewohnerInnen, als auch die BürgerInnen zu einem gemeinsamen Austausch ein und möchten so zur Verständigung und Integration beitragen.
Das Projekt wird Gefördert von:
Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur,
Klosterkammer Hannover,
HannoverStiftung/ Stiftung der Sparkassen,
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur,
NORD/LB Kulturstiftung,
Landesverband Freier Theater in Niedersachsen

 

Passende Posts

Kommentare sind deaktiviert

Top